Vorschau

Frohe Ostern

Das Gebärdenforum-Team wünscht ein frohes Osterfest 2018!

2018 Frohe Ostern 

10.03.2018: Anerkennungsleistungen für ehemalige Heimkinder

2018 03 10 Gebaerdenforum HeimkinderIm Vortrag von Giuseppina Alongi und Maximilian Ditz geht es um gehörlose Kinder und Jugendliche, die im Gehörlosenheim schlecht behandelt wurden z.B. geschlagen, sexuell missbraucht, keine Schulausbildung erhalten oder kein Geld für ihre Arbeit bekommen haben. Sie werden folgende Fragen beantworten:
- Wo können Gehörlose einen Antrag stellen?
- Wie muss das Unrecht nachgewiesen werden?
- Welche Art von Anerkennungsleistungen gibt es?

Wann: Samstag, den 10. März 2018
Wo: Gehörlosenzentrum Schwaben, Oskar-von-Miller-Str. 41, 86316 Friedberg
Referent: Giuseppina Alongi und Maximilian Ditz
Beginn: 14:00 Uhr (Einlass: 13:00 Uhr)
Eintritt: DGB-Mitgliedsausweis 1 €, Nichtmitglieder 4 €

Programm

Terminvorschau 2018

Liebe Besucher des Gebärdenforums,

nun stehen die Termine für 2018 fest:

  - 10.03.2018  Entschädigung für Heimkinder (Referent von der Stiftung Anerkennung und Hilfe)
  - 26.05.2018  Prävention und Gesundheitsförderung (Michael Löw)
  - 28.07.2018  Schwäbische Gehörlosengeschichte (Markus Beetz)
  - 15.09.2018  Erben und Vererben (Johannes Richter)

Eure Gebärdenforum-Team Petra, Claudia und Anna

16.09.2017: Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung - anschließend 5-Jahre-Jubiläumsfeier

201709 Gebaerdenforum Vorsorgevollmacht JubilaeumKatina Geißler erklärt die Unterschiede zwischen der Vorsorgevollmacht, der Betreuungsverfügung und der Patientenverfügung und zeigt anhand verschiedener Beispiele, warum diese Notwendig sind.

Wann: Samstag, den 16. September 2017
Wo: Gehörlosenzentrum Schwaben, Oskar-von-Miller-Str. 41, 86316 Friedberg
Referent: Katina Geißler (gl)
Beginn: 14:00 Uhr (Einlass: 13:00 Uhr)
Eintritt: DGB-Mitgliedsausweis 1 €, Nichtmitglieder 4 €

Nach dem Vortrag möchten wir mit euch zum 5-jährigen-Jubiläum des Gebärdenforum Augsburg mit einem Glas Sekt anstoßen und bereiten kleine, feine und schmackhafte Häppchen.

Programm

29.07.2017: Senioren in 10 Jahren

201707 Gebaerdenforum Senioren in 10 JahrenIm Vortrag beschäftigt sich Marcus Willam mit der Isolation von älteren gehörlosen Menschen, die sozialen Kontakte sowie folgenden Fragen:
• Wie leben gehörlose Senioren?
• Was passiert in 10 Jahren?
• Welche Jahrgänge sind besonders betroffen?
• Sind Altersheime für Gehörlose sinnvoll?
• Können gehörlosen Senioren älter als 100 Jahre alt werden?
• Kann ein Gehörlosenverein die Lebensqualität verbessern?

Wann: Samstag, den 29. Juli 2017
Wo: Gehörlosenzentrum Schwaben, Oskar-von-Miller-Str. 41, 86316 Friedberg
Referent: Marcus Willam (gl)
Beginn: 14:00 Uhr (Einlass: 13:00 Uhr)
Eintritt: DGB-Mitgliedsausweis 1 €, Nichtmitglieder 4 €

Programm

27.05.2017: Barrierefreies Fernsehen & Notruf

201705 Gebaerdenforum Barrierefreies Fernsehen Notruf

Herr Schneider wird aus seiner Arbeit im Referat Barrierefreie Medien der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten berichten.
Anhand einem Kurzfilm und einer Powerpoint-Präsentation wird er die geschichtliche Entwicklung der Untertitelung aufzeigen und über die aktuelle politische Entwicklung informieren. Es werden die Unterschiede zwischen Teletext-, DVB- und HbbTV-Untertitel erklärt und über die Entwicklung der Gebärdensprache im TV informiert.
Anschließend wird Herr Schneider über den barrierefreien Notruf informieren und kostenlose Notruf-Apps vorstellen.

Wann: Samstag, den 27. Mai 2017
Wo: Gehörlosenzentrum Schwaben, Oskar-von-Miller-Str. 41, 86316 Friedberg
Referent: Bernd Schneider (sh)
Beginn: 14:00 Uhr (Einlass: 13:00 Uhr)
Eintritt: DGB-Mitgliedsausweis 1 €, Nichtmitglieder 4 €

Programm

Frohe Ostern

Das Gebärdenforum-Team wünscht ein frohes Osterfest!

Frohe Ostern

Terminvorschau 2017

Liebe Besucher des Gebärdenforums,

nun stehen die Termine für 2017 fest:

  • 27.05.2017: "Barrierefreies Fernsehen und barrierefreier Notruf" (Bernd Schneider)
  • 29.07.2017: "Senioren in 10 Jahren" (Marcus Willam)
  • 16.09.2017: "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung" (Katina Geißler) & 5-Jahre-Jubiläumsfeier

Eure Gebärdenforum-Team Petra, Claudia und Anna